Ganzheitliche & komplementäre Krebstherapie

Die Entstehung von Krebs ist ein äußerst komplexer Prozess, dem in der Regel viele Ursachen zugrunde liegen. Aufgrund der Komplexität ist somit eine alleinige gezielt örtliche Therapie nach ganzheitlicher Auffassung nicht ausreichend, denn diese berücksichtigt bzw. setzt nicht an den ursächlichen Faktoren an, weswegen häufig der Krebs nach ein paar Jahren Rezidive bildet, die dann noch schwieriger zu greifen sind.

Hingegen kann eine ganzheitliche Behandlung des Menschen auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene den Gesundungsprozess langfristig unterstützen und zum Ziel führen. Somit ist eine Therapie, in der sich biologische Heilverfahren und schulmedizinische Behandlungsansätze sinnvoll ergänzen, erfolgversprechender.

Neben den konventionellen schulmedizinischen Verfahren, wie z.B. Operation, Chemo- und Strahlentherapie ergänzen folgende Therapieformen den Heilungsprozess erheblich:

    • seelische Stärkung
    • körperliche Aktivität
    • Ernährung und Stoffwechselumstellung
    • biologische Heilmethoden, wie z.B.
      • Misteltherapie
      • Homöopathie und Phytotherapie
      • Mikronährstoff-und Vitamintherapie
      • Darmregulationstherapie
      • Kinesiologie
      • Enzymtherapie
      • andere Naturheilverfahren

Mein Angebot:

Durch meine langjährige Erfahrung im Bereich Krebsforschung u.a. am DKFZ in Heidelberg, kann ich Alternativen begleitend zur schulmedizinischen Therapie mit Ihnen erarbeiten und zusammen mit Ihnen Ihren persönlichen Heilungsweg unterstützen.

Alternative Therapien sind eine ergänzende, wirkungsvolle und nahezu nebenwirkungsfreie Behandlungsoption.